up

1996


Kunde:

Deutsche Messe AG

Projekt:

Entwicklung einer Live-Attraktion für die internationale Ausdehnung der Leit- und Erfolgsmesse CeBit zur CeBit-HOME mit der größten Multimedia-Projektions-Wand seiner Zeit (Bilddiagonale ca. 50 m)

Branche:

Messegesellschaft

Ebene Auftraggeber:

CeBIT-Leitung, Vertrieb

Innovation:

Gestaltung und Realisierung des Rahmenprogramms in zwei Messehallen in drei Teilen.

  1. Musikprogramm mit den aktuellen Stars aus Pop, Techno und dem Topnachwuchs der Klassik in virtuellen Welten.
  2. Live-Computerspiel: Menschen werden mit SGI High-End-Maschinen live in künstliche 3-D-Welten „entführt“, gleichzeitig sieht das Messepublikum den Spieler in „seiner“ virtuellen Welt agieren. Der Publikums-Magnet.
  3. Diverse kleinere multimediale Inszenierungen. Teilgenommene Partner: IBM, Volkswagen, ndr, VIVA, Jamo, Hannover Concerts, Samsung, …

Persönliche Tätigkeitsschwerpunkte:

Idee, Konzeption, Partner Akquisition, Projektmanagement

Erfolge für die beteiligten Unternehmen laut ihren Aussagen:

Einzigartige Medienberichterstattung in Tagesschau, Tagesthemen, Heute, Heute Jornal, sowie diversen TV-Beiträgen und großen Presse-Titeln